0208 77 890 550 office@jabmedia.de

Das automatisierte Unternehmen

Das eigene Unternehmen automatisieren, wäre das nicht toll? Während man am Stand liegt oder in den Bergen wandert, kommt das Geld zum Leben irgendwie automatisch aus dem verregneten Deutschland.

Zu utopisch oder nicht „ihr Ding“? Nun ja, wie wäre es damit:

Ihr Unternehmen wächst ohne Ihr direktes zutun. Neue Kunden kommen, Projekte werden geplant und umgesetzt und Einkommen erwirtschaftet. Sie sind eigendlich überflüssig und können in Ihrem Garten liegen. Wenn Sie doch mal etwas tun wollen, dann suchen Sie sich die schönen Dinge aus, beispielsweise ein spannendes Projekt. Egal ob Sie arbeiten oder nicht: Sie müssen nicht (sondern können) jeden Tag ins Büro kommen.

Egal, ob Sie von einem Leben am Stand oder einfach nur etwas mehr Freizeit träumen:  Im Grunde ist dieses Konzept „nur“ von einer guten Organisation und einer automatisierten Technik abhängig.

Die Organisation – Keep it simple

Die Prozesse, also die regelmäßigen Arbeiten wie Kunden gewinnen, Projekte umsetzen, die Buchhaltung, die in Unternehmen ablaufen, sind meist schlecht strukturiert. Entweder sind sie zu aufwändig oder werden nich richtig ausgeführt.

Beginnen Sie damit die vorhandene Organisation neu zu stukturieren, indem Sie jeden Arbeitschritt vereinfachen und systematisieren. Dadurch etablieren Sie in Ihrem Unternehmenen funktionierende eine Stuktur, die einfach und effizent ist.

Auch Ihre Mitarbeiter können vielleicht mehr Verantwortung tragen als Sie denken: Erlauben Sie beispielsweise dem Kundensupport für Fälle unter 50€ eigenmächtig zu entscheiden, wie sie vorgehen wollen, wenn sich das Problem des Kunden dadurch lösen lässt. Das reduziert die Anzahl der Rücksprachen mit dem Vorgesetzten oder Ihnen und freut den Kunden.

Die Technik – Unternehmen automatisieren Part 2

Da Sie für alles, was im Unternehmen passiert der Verantwortliche sind, müssen Sie alle Arbeiten trotzdem regelmäßig kontrollieren. Das bringt Sie Ihrem Stand oder Garten nicht wirklich näher. Auch wenn Ihr Unternehmen nun einfacher und effizenter arbeitet, ist es trotzdem noch fehleranfällig. Was passiert, wenn eine Kundenanfrage einfach nicht bearbeitet wird oder das Projekt nicht wie geplant startet? Die Operation „Unternehmen automatisieren“ droht zu scheitern.

Am einfachsten ist es, wenn Sie die regelmäßige Kontrolle des Arbeitsalltages der Technik überlassen. Daruch, dass die Digitalisierung in allen Bereichen des Unternehmens, vom Marketing, über die Planung bis hin zum Controlling und der Buchhaltung, Sie und Ihre Mitarbeiter unterstützt, sind Sie nicht mehr die erste Kontrollinstanz . Ihre Mitarbeiter werden von der Technik im Arbeitsalltag unterstützt und Sie nutzen die Technik um den Vorschnitt des Unternehmens zu kontrollieren und Korrekturen vorzunehmen.